Maßnahmen

Entwicklung und Umsetzung
von Employer-Branding-Maßnahmen

Ihre Arbeitgeberpositionierung ist spitz(e) und zielgerecht formuliert? Sehr schön, damit haben Sie einen großen, ersten Schritt für Ihr Employer-Branding-Konzept getan. Und nun suchen Sie für Ihre Außendarstellung wirksame Maßnahmen?
Unser Startpunkt: Wir entwickeln eine kreative Leitidee und leiten daraus eine aufmerksamkeitsstarke, kanalübergreifende Employer-Branding-Kampagne ab, auf die Sie und Ihr Team gemeinsam stolz sein werden! 100 % »Kreation on strategy« – das ist Campaigning à la DEBA.

Bruchfrei von Strategie in Umsetzung denken. Alles aus einer Hand. Das ist unser Anspruch.

Wolf Reiner Kriegler

Leistungen und Lösungen
zur Strategieumsetzung

Unser Fokus:
Ihre Employer-Branding-Kampagne

In der nachfolgenden Grafik möchten wir Ihnen exemplarisch die Zusammenarbeit mit DEBA bei der Entwicklung von Employer-Branding-Maßnahmen veranschaulichen. Alle benötigten konzeptionellen und operativen Schritte sowie für die Strategieumsetzung relevanten Kanäle finden Sie hier auf einen Blick.

Bild
Die Employer-Branding-Kampagne im Fokus

Umdenken bei der
Mitarbeitergewinnung und -bindung

Stellenanzeigen galten lange als klassisches Instrument der informativen Personalbeschaffung. Daher wurde ihnen über viele Jahre eine zentrale Rolle zugeschrieben.

Wer aber mit Employer-Branding-Maßnahmen mehr erreichen will als nur mit Personalmarketing, der muss in Kampagnen denken. Und wer in Employer-Branding-Kampagnen denkt, der braucht ein Kreativkonzept. Mit dem Kreativkonzept übersetzen Sie Ihre Arbeitgeberpositionierung in die Kommunikation und legen alle Grundlagen für die werbliche Umsetzung fest. Im Idealfall wird Arbeitgeberkommunikation crossmedial und dramaturgisch geplant.

Die Entwicklung von Stellenanzeigen ist ein Teil dieses Puzzlestücks und muss sich konsistent einfügen. Das gleiche gilt für: Karriereseite, Arbeitgeberfilme, Profile auf Bewertungsplattformen & Co. Denn nur ein konsequent umgesetztes Kreativkonzept stellt die Wiedererkennung einer Kommunikationsbotschaft, in diesem Falle der Arbeitgeberpositionierung, in allen internen und externen Maßnahmen sicher und lässt in den Köpfen der Zielgruppe ein konkretes Bild von Ihrem Unternehmen als Arbeitgeber entstehen.

Das Spannende daran?

Je profilierter und unterscheidbarer die Identität eines Unternehmens ist, desto klarer und wirkungsvoller ist sein Identifikationsangebot. Nur mit einer strategisch abgeleiteten, klaren Bild- und Textsprache kann sich ein Unternehmen von der Masse abheben.

Entsprechend gilt die Faustregel: Wer an einem Touchpoint einen Dialog beginnt, sollte bereit sein, ihn über alle Kanäle aufrecht zu erhalten. Das setzt geschultes und motiviertes Personal auf allen Ebenen voraus. Bei der Erarbeitung von Employer-Branding-Konzepten ist es bei DEBA Usus, dass erfolgskritische Voraussetzungen direkt angesprochen und offen diskutiert werden. Effektivität der Ehrlichkeit – daran glauben wir!

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr

Bitte überprüfen Sie die markierten Felder
Ich stimme der Nutzung meiner Daten zu den in der Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken zu. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrrufen werden.
DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Larissa Horn

Larissa Horn

Account Managerin