Dirk Bittermann
DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Dirk Bittermann

Dirk Bittermann

Member of the Advisory Board

Mehr als sechs Jahre stand Dirk an der Spitze von Deutschlands #1-Werbeagentur. Als CEO der BBDO Düsseldorf/Proximity Worldwide entwickelte er gemeinsam mit 250 Kreativen aus 30 Nationen Kampagnen für Marken wie Dr. Oetker, MARS, Beck’s, Lidl, Postbank, Bayer, Sky, Generali, Henkel/Schwarzkopf, Pepsi oder Firefox. On- und offline, national und international.

Der Wahl-Bornheimer (Really? Ja, really!) ist einer von Deutschlands erfahrensten Werbeköpfen. Er bringt über 20 Jahre Erfahrung im Marketing und der Kommunikation für Top-Marken mit zu DEBA. Er war bei führenden Agenturen wie MetaDesign, Scholz & Friends und BBDO tätig. Er gewann zahlreiche Kreativpreise, darunter Cannes-Löwen und mehrere Effie-Awards. 2016 und 2017 war er selbst Mitglied der GWA Effie Jury, zeitweise sogar der Grand Jury.

 

Mein Ansatz: bruchfrei von Strategie in Umsetzung denken. Endlich aus einer Hand.

 

Mehr geht nicht in Sachen Marketing und Werbung. Kein Wunder, dass es Dirk nach neuen Challenges gelüstet hat. Und neuen Themen, die fachlich Frischluft sind. Im Frühjahr 2018 klopfte er deshalb bei DEBA an. Ein perfektes Timing, bietet DEBA doch seit 2018 ganz offiziell nicht nur Employer-Branding-Strategieberatung an, sondern auch die externe Aktivierung in den Arbeitsmärkten.

Sein Auftrag: disrupt & create. Für die gemeinsame Mission: Innovationshöhe und Effektivität des Product Brandings auf Employer Branding übertragen.

Ein halbes Jahr hat Dirk (interner Codename: »das Geschoss«) bei DEBA den Bereich Campaigning neu justiert. Als Mitglied im Advisory Board bereichert er auch langfristig unsere Kampagnenarbeiten mit Know-how und Ideen auf werblichem Champions-League-Niveau.

 

Menschen bei DEBA