Startseite

Employer Branding
mit Herz und Hirn

Unternehmen, die auch morgen noch erfolgreich sein wollen, müssen sich verändern. Wir bei DEBA gestalten Employer-Branding-Projekte, die den Wandel fördern und in die richtigen Bahnen lenken. In eine Zukunft als attraktiver Arbeitgeber. Doch vor dem Höhenflug kommt der Tiefgang: die Positionierung als starke Arbeitgebermarke und die wirksame Entwicklung einer einzigartigen Strategie. Mit den richtigen Experten. Mit bewährten Methoden. Und mit echter Begeisterung für erfolgreiches Employer Branding.

Wir machen Arbeitgeber erfolgreich

Im strategischen Employer Branding blicken wir auf jahrzehntelange Praxiserfahrung zurück. Gleichzeitig führt unsere Grundlagenarbeit die Fachdebatte an. Wir denken und handeln interdisziplinär und lassen uns ständig neu inspirieren. Ob bei Unternehmensberatungen oder in der DEBA Academy – Theorie und Praxis bereichern sich bei DEBA gegenseitig und stärken das Thema langfristig. Unseren Wissens- und Erfahrungsschatz und die Erkenntnisse aus der Forschung teilen wir. Mit anderen Praktikern. Und mit solchen, die es werden wollen.

Unsere Referenzen

DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Referenz Axa

Spießig, verstaubt und langweilig? Das sind die gängigen Vorurteile, mit der die Branche zu kämpfen hat. Nicht jedoch AXA, wie DEBA 2018 in der Kulturanalyse des Versicherungsunternehmens festgestellt hat.

DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Referenz Apollo

DEBA setzte 2020 auf Community Building und schuf für Apollo Optik einen internen Mitarbeiter-Klub mit eigener Mitgliederkarte und speziellen Klubregeln. Dieser Aktivierungsansatz wurde zum Dreh-und Angelpunkt der Kampagne.

DEBA Deutsche Employer Branding Akademie, Referenzen Logo Ravensburger

Für Ravensburger übernahm DEBA die Zielgruppenanalyse, die Entwicklung der internationalen Arbeitgeberpositionierung (AGP) und ihre Validierung.

DEBA Deutsche Employer Branding Akademie, Referenzen Logo Schwarzwald-Baar Klinikum

Das Schwarzwald-Baar Klinikum hat von Anfang an Arbeitgebermarke mit Unternehmenswerten und Führung verknüpft. Seit 2019 unterstützt DEBA das SBK bei der Identitätsentwicklung.

DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Referenz Sparkasse

Die Sparkassen-Finanzgruppe benötigte eine Arbeitgeberpositionierung, mit der sich die etwa 400 deutschen Sparkassen identifizieren können. Und die dennoch individuelle Unterschiede ausspielt. Mission impossible? Nicht für DEBA.

DEBA Deutsche Employer Branding Akademie, Referenzen Logo Transporeon

Um weiter wachsen zu können, braucht Transporeon eine starke Arbeitgebermarke und einen einzigartigen Company Purpose, mit dem sich Mitarbeiter, Kunden und Investoren identifizieren können. Dafür ist DEBA genau der richtige Partner.

DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Referenz Uniklinikum Eppendorf

Für das Universitätsklinium Hamburg-Eppendorf (UKE) hat DEBA die Arbeitgeberpositionierung entwickelt und anschließend ein Kreativkonzept ausgearbeitet.

DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Referenz Vanderlande

Der Weltmarktführer für Automatisierung logistischer Prozesse im Bereich Flughäfen und Paketmarkt beauftragte DEBA 2019 mit der Entwicklung seiner Arbeitgeberpositionierung. Anfang 2021 wurde die daraus abgeleitete Kampagne produziert.

A1 Telekom Austria / AkzoNobel / Apollo Optik / ASFINAG / Austrian Power Grid / Avaloq / AXA / Barmer / BBBank / BG Kliniken / BMW Group / Breuninger / Bundesamt für Gesundheit (Schweiz) / Capgemini / Captrain / Chiesi / Continental / DESY – Deutsches Elektronen-Synchroton / Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum / dorma + kaba / Dräger / E.ON/Westenergie / ERCO / ERGO Direkt / Flughafen Düsseldorf / Gicom / GIRA / Gothaer / Grenke / Hannover Re / Helvetia / Henkel / HSE24 / Kugler Maag / Lanxess / Lechler / Linde Group / Mars inc. / McDonald's / Messe Düsseldorf / Migros Bank / Mühlenkreiskliniken / Ravensburger / REWE Markt / Ringier / Ronal Group / Samariterstiftung / Schweizerische Bundesbahnen / sd&m / Simon Kucher & Partner / SinnLeffers / Sparkassen / Stadt Frankfurt am Main / Stadtwerke Düsseldorf / Suva / Takko / Techniker Krankenkasse / Thomas Sabo / toom Baumarkt / Transporeon / TÜV Rheinland / SIX / SOS Kinderdorf / TÜV SÜD / Universitätsklinikum Eppendorf / Vanderlande / Vattenfall / Verbund / Volksbanken Raiffeisenbanken / Vorwerk / Wüstenrot & Württembergische / ZURICH Gruppe Deutschland

DEBA verfolgt einen fundierten Ansatz zum Thema Employer Branding, der sich abhebt von vielen rein marketing-orientierten Herangehensweisen. Ein absolut professioneller Sparringspartner, mit dem man sich gerne austauscht!

U. Steinberg, Enterprise Communications, W. L. Gore Associates

DEBA hat das Thema Employer Branding in Deutschland nach vorne getrieben bzw. stark in das Bewusstsein der HR Community gebracht.

F. Gieth, E.ON

Richtig gute Arbeit. Ich habe viel erwartet, aber dass es so gut wird, habe ich nicht gedacht. Und dass wir uns so schnell für die mutigste Variante entscheiden, wäre mir nicht eingefallen.F. Wößner, Samariterstiftung

Ein gewinnendes und gewinnbringendes Projekt mit einem exzellenten Partner an unserer Seite.

U. Blödorn, DSGV

Vertrauen ist uns im Zusammenspiel mit externen Partnern sehr wichtig. Mit DEBA haben wir hier einen kompetenten Griff gemacht.

M. Hamacher, STUTE Logistics

Sehr gut durchgeführtes Projekt, das uns schon im Prozess sehr bewegt hat.

F. Wößner, Samariterstiftung

Viele Menschen bei Mars haben mit Ideen und Beharrlichkeit zum Erfolg dieses Projekts beigetragen. Ohne DEBA, ihre Visionskraft und ihr Gespür für Kulturen wäre es nicht so weit gekommen.

R. Stein, Mars Food Europe

Das Standardwerk
von DEBA-Gründer Wolf Reiner Kriegler

DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, Wolf Reiner Kriegler, Praxishandbuch Employer Branding

Praxishandbuch Employer Branding

Employer Branding richtig gemacht, lohnt sich – für Unternehmen jeder Branche! Wolf Reiner Kriegler, Geschäftsführer der Deutschen Employer Branding Akademie, führt Sie durch den Employer-Branding-Prozess und erklärt, warum es auf die Strategie ankommt. Mit dabei: die bekannteste Definition (natürlich von uns!), Praxis-Beispiele starker Employer Brands und praktische Tools, z. B. Checklisten. Das meist verkaufte Employer-Branding-Fachbuch in D-A-CH!

JETZT BESTELLEN
sprechbubbles

Starten Sie mit einem
Employer Brand Audit

  • Gemeinsames Auftakttelefonat zur Klärung der zu betrachtenden Kanäle

  • Analyse des Arbeitgeberauftritts auf Ihrer Website, in den sozialen Medien und den relevanten Bewertungsplattformen

  • Priorisierung der Potenziale und Definition der drei wichtigsten Optimierungsmöglichkeiten

  • Identifikation kurzfristiger Optimierungen und langfristiger Handlungsfelder

    Bild
    DEBA Deutsche Employer Branding GmbH, EB Audit Preis
Preis: 2.525,– €
Online Termin finden

Was macht uns zur Nummer 1?

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr

Bitte überprüfen Sie die markierten Felder
Ich stimme der Nutzung meiner Daten zu den in der Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken zu. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrrufen werden.
Wolf Reiner Kriegler, CEO & Founder bei DEBA

Wolf Reiner Kriegler

Founder & CEO

DEBA in drei Ländern

Wir beraten und begleiten Unternehmen auf dem Weg zur messbar erfolgreichen Arbeitgebermarke.

Berlin

Wolf Reiner Kriegler

Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin
Auf Google Maps anzeigen

Hamburg

Marcus Merheim

Papenhuder Straße 56, 22087 Hamburg
Auf Google Maps anzeigen

Wien

Barbara Moser

Spaces Central Station Vienna / Gertrude-Froehlich-Sander-Straße 2-4, TURM 9, 1100 Wien
Auf Google Maps anzeigen

Die 6 häufigsten Fragen an DEBA

Braucht mein Unternehmen Employer Branding überhaupt?

Wenn Sie merken, dass Ihr eigenes Unternehmen etwas verändern muss, dann ja! Denken Sie an den Fachkräftemangel, den demografischen Wandel oder die digitale Transformation – hat Ihr Unternehmen die richtigen Mitarbeiter, um Change-Prozesse zu meistern? Wie viele offene Stellen müssen Sie in den nächsten Jahren neu besetzen? Arbeitgebermarken haben einen klaren Vorteil: Sie haben eine Strategie, mit der sie die richtigen Mitarbeiter auf dem Arbeitsmarkt finden, z. B. aus der Generation Y.

Lohnt sich die Zusammenarbeit mit einer externen Agentur?

Ja, weil Sie in Bezug auf das Thema Employer nur die interne Sicht auf Ihr Unternehmen kennen. Als externe Consulting-Agentur werfen wir einen objektiven Blick auf Sie als Arbeitgeber. Dabei binden wir alle Ihre Mitarbeiter in den Employer-Branding-Prozess mit ein, nicht nur das Management. Neben der Einführung Ihrer Marke ins Unternehmen, z. B. mit einer Employer-Branding-Kampagne, machen wir Sie auch fit für das Brand Management.

Warum mag DEBA Begriffe wie Candidate Journey oder Candidate Experience eigentlich nicht?

Weil es Buzzwords nicht braucht. Viel wichtiger: einfach mal nachdenken, wie wir miteinander umgehen wollen. Fragen Sie doch mal Ihre eigenen Mitarbeiter! Dann haben Sie Ihre Employer Brand Experience. Natürlich nutzen auch wir Begriffe wie Corporate Culture statt Unternehmenskultur oder Recruiting statt Personalbeschaffung. Aber wir machen nicht mehr daraus, als es eigentlich ist.

Wie macht man aus einem Arbeitgeber eine Employer Brand?

Am besten der Reihe nach! Erst braucht es eine Strategie. Sie gibt Antworten auf folgende Fragen: Wer bin ich? Was will ich als Unternehmen erreichen? Wen brauche ich? Ihre erste Zielgruppe: Mitarbeiter. Im internen Employer Branding bauen wir alle Mitarbeiter zu Markenbotschaftern auf – vom Management bis hin zu den Azubis. Unser Ziel: Die Arbeitgebermarke prägt die Unternehmenskultur. Dann folgen die Employer-Branding-Maßnahmen für die zweite Zielgruppe: potenzielle Bewerber. Woran sich die externen Maßnahmen im Personalmarketing messen lassen müssen? Natürlich an der Strategie.

Mit welchen Maßnahmen kann ich mich als attraktiver Arbeitgeber positionieren?

Mit allen Maßnahmen, die Ihre Positionierung als Employer Brand erlebbar machen. Das betrifft die interne Kommunikation, die an Ihre Mitarbeiter gerichtet ist, genauso wie Maßnahmen der externen Kommunikation. Arbeitgebermarken haben starke Botschaften – und sprechen Bewerber und potenzielle Bewerber im Personalmarketing bzw. Recruiting direkt an (auch Active Sourcing genannt). Das können Flyer oder Broschüren sein, betrifft aber auch das Content-Marketing bzw. Social Recruiting in Social Media oder das Online Marketing und die eigene Karriere-Website.

Macht Ihr auch Personalmarketing?

Sie bekommen Ihr Marketing-Konzept für die nächste Recruiting-Kampagne, Content-Ideen für Social Media und auch Input für alle anderen Maßnahmen, die man sich in Human Resources nur wünschen kann. Aber erst entwickeln wir eine Strategie! Wenn wir etwas machen, dann richtig! Employer Bands haben die besten Voraussetzungen für ein starkes Personalmarketing, weil sie mehr bieten als ein attraktives Gehalt, Homeoffice und eine gute Work-Life-Balance. Sie kennen ihre eigenen Stärken und können ihre Zielgruppen emotional begeistern – bestehende Mitarbeiter, neue Mitarbeiter und potenzielle Mitarbeiter.

Employer-Branding-Magazin